• Memmingen Nicht Ihr Standort?
  • Geöffnet ab Mo 07:30 Uhr Details anzeigen
  • 08331 95 50-0 Service-Nummern

Reisacher Neubauprojekt Augsburg.

Bis Anfang 2020 werden die zwei bestehenden Augsburger Reisacher Standorte in Göggingen und Lechhausen zu einem innovativen Autohaus in der Ammannstraße zusammengefasst. Hier entdecken Sie u.a. die Hintergründe und den aktuellen Stand des Baufortschritts.
 
Für die persönliche Beziehung

Ihre Wünsche und Vorstellungen.

Kern unserer Arbeit.

Wer wachsen will, muss Größe zeigen. Bei Reisacher verfolgen wir dieses Ziel speziell, indem wir unsere Verpflichtung als Ihr zuverlässiger Dienstleister weiter stärken wollen. Die neuen Strukturen schaffen die Basis für eine noch bessere Nähe zu Ihnen. 
 
Durch die Präsentation der verschiedenen Markenwelten haben Ihre Vorstellungen und Wünsche zu jeder Zeit genug Platz, sich zu entfalten.
Freuen Sie sich auf moderne Lösungen und neue Erfahrungen rund um die Erlebniswelten von BMW, MINI, BMW Motorrad und ALPINA.
 
Gehen Sie mit Reisacher als kompetentem Partner den Weg in Ihre individuelle Zukunft auf vier Rädern oder zwei. 
Spatenstich

Für eine moderne Zukunft.

Der erste Meilenstein.

Der Spatenstich fand am 6. Dezember 2018 statt. Der Neubau wird auf rund 36.000 Quadratmetern Grundstücksfläche weitere Maßstäbe in den Bereichen Nachhaltigkeit und Digitalisierung setzen. 
 
Personen auf dem Bild v.l.n.r.: Thomas Haustein (geschäftsführender Gesellschafter Bau-Consult Hermsdorf); Axel Reisacher (Architekt); Dusan Plevnik (Reisacher Geschäftsleiter Augsburg); Kurt Gribl (Oberbürgermeister Augsburg); Peter Reisacher (Reisacher Geschäftsführer); Björn Glass (Geschäftsführer, Glass GmbH Bauunternehmung); Georg Stadler (Leiter Hochbau, Glass GmbH Bauunternehmung).
Personen auf dem Bild v.l.n.r.: Thomas Haustein (geschäftsführender Gesellschafter Bau-Consult Hermsdorf) ; Axel Reisacher (Architekt); Dusan Plevnik (Reisacher Geschäftsleiter Augsburg); Kurt Gribl (Oberbürgermeister Augsburg); Peter Reisacher (Reisacher
  • Grußwort des Augsburger Oberbürgersmeisters Kurt Gribl.
    Der Augsburger Oberbürgermeister Kurt Gribl begrüßt das Neubauprojekt im Augsburger Stadtteil Lechhausen und blickt positiv in die Zukunft. 
Unsere Mitarbeiter, Ihr Team

Bis zu 150

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Reisacher wird im neuen Standort in Augsburg zunächst rund 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Das neue Autohaus ist zudem für bis zu 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgelegt und kann so in Zukunft weitere Arbeitsplätze in der Region schaffen. Alle sind sie der Idee verpflichtet, Ihren Anliegen und Vorstellungen maximal gerecht zu werden.
Effizienz trifft Moderne

Werkstatt.

Das Werkstattgebäude bietet im Erdgeschoss 4.000 Quadratmeter Fläche für die Bereiche Mechanik, Elektrik, Karosserie und Lackiererei. Parallel kann an bis zu 50 Hebebühnen gearbeitet werden. Logistisch und technisch ist der Servicebereich bereits auf sämtliche Anforderungen autonom fahrender Autos ausgelegt.
Reisacher Werkstatt
Reisacher Aufbereitung

Aufbereitung.

Auf weiteren 4.000 Quadratmetern im ersten Obergeschoss befindet sich die teilautomatisierte Fahrzeugaufbereitung mit insgesamt 16 Arbeitsplätzen zur intensiven Außen- und Innenpflege. Mittels eines 80 Meter langen Förderbandes werden die Fahrzeuge vom Vorwaschbereich über die Waschanlage mit biologischer Wasseraufbereitung zum Saugbereich befördert.

Reifenlager.

Im dritten Obergeschoss finden im hochmodernen Reifenlager bis zu 14.000 Kundenradsätze Platz. Ein- und Auslagerung finden wie die professionelle Räderwäsche vollautomatisch statt. Per Knopfdruck wird der eingelagerte Radsatz vom Mitarbeiter angefordert und mittels ergonomischer Hebehilfe anmontiert. Durch diese Maßnahmen können bei Reisacher über zwei Drittel der üblicherweise für Radwechsel notwendigen Zeit eingespart werden.
Reisacher Reifenlager
Baufortschritt
  • Reisacher Neubau Projekt.
    Stand März 2019.