(Neue) Dienstwagenregelung.

Für Elektro- und Hybridfahrzeuge der BMW Group.

Für Elektrofahrzeuge wird zukünftig gelten: Halbierung des Bruttolistenpreises als Bemessungsgrundlage zur Ermittlung des geldwerten Vorteils für Privatnutzung. Der Begünstigungszeitraum gilt zwischen 01.01.2019 und 31.12.2021. Entscheidend ist hier der Anschaffungszeitpunkt (Übergang des rechtlichen Eigentums). Somit ist die erstmalige Nutzungsüberlassung ausschlaggebend für die Inanspruchnahme der Neuregelung. Das heißt, wenn die Überlassung schon bereits in 2018 erfolgt ist, greift die Neuregelung, auch für Folgenutzer beim gleichen Arbeitgeber, nicht ein. In diesem Fall kommt es nicht auf den Zeitpunkt an, zu dem der Arbeitgeber das Kraftfahrzeug angeschafft, hergestellt oder geleast hat, sondern dem Dienstwagennutzer überlässt.
Grundsätzliches

Was für Elektro-
und Hybrid­fahrzeuge zukünftig gilt.

Der Bruttolistenpreis als Bemessungsgrundlage wird halbiert.
Dies gilt für die Ermittlung des geldwerten Vorteils für die private Nutzung. Es umfasst die 1% Regelung bei Fahrten zwischen Wohnung und der ersten Tätigkeitsstätte (0,03 % je Entfernungskilometer) sowie bei Familienheimfahrten.

Wichtiger Hinweis zu Beginn.

Bei Hybridfahrzeugen wird weniger als 50 g CO2/km oder 40 km elektrische Mindestreichweite nach WLTP - angelegt, auf Grundlage des Elektromobilitätsgesetzes (Stand 31.10.2018). Nur die Hybridfahrzeuge, die diese EmoG-Kriterien erfüllen, profitieren auch von der niedrigeren Besteuerung. (Richtlinien analog Berechtigung E-Kennzeichen)
Berechnung
Bis 31.12.2018 galt für
Elektro- und Hybridfahrzeuge

1% und 0,03% des Bruttolistenpreises
Ab 01.01.2019 gilt für 
Elektro- und Hybridfahrzeuge

1% und 0,03% des halbierten Bruttolistenpreises
Betroffene Fahrzeuge

BMW i3.

Privilegierung bei Berücksichtigung Kriterien Emobilitätsgesetz (WLTP): JA
 
BMW i3 (120 Ah)
mit reinem Elektroantrieb BMW eDrive:

Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 13,1
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0

BMW i8 Coupé.

Privilegierung bei Berücksichtigung Kriterien Emobilitätsgesetz (WLTP): JA
 
BMW i8 Coupé:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 1,8
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 42
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 14,0

BMW i8 Roadster.

Privilegierung bei Berücksichtigung Kriterien Emobilitätsgesetz (WLTP): JA
 
BMW i8 Roadster:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 2,0
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 46
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 14,5

BMW 225xe iPerformance.

Privilegierung bei Berücksichtigung Kriterien Emobilitätsgesetz (WLTP): Ausstattungsabhängig
 
BMW 225xe iPerformance Active Tourer:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (kombiniert): 2,5-2,3
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 57-52
Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 13,7-13,4

BMW 530e iPerformance.

Privilegierung bei Berücksichtigung Kriterien Emobilitätsgesetz (WLTP): Ausstattungsabhängig
 
530e iPerformance 8-Gang Steptronic 
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (komb.): 2,3-2,1
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 52-47
Stromverbrauch in kWh/100 km (komb.): 13,9-13,3

MINI Cooper S E Countryman ALL4.

Privilegierung bei Berücksichtigung Kriterien Emobilitätsgesetz (WLTP): NEIN, hier gilt die bisherige Regelung
 
MINI Cooper S E Countryman ALL4:
Kraftstoffverbrauch kombiniert: 2,5 - 2,4 l/100 km
CO2-Emissionen kombiniert: 56 - 55 g/km
  • BMW 740e iPerformance.*

     

    Weitere Varianten:
    BMW 740Le iPerformance*
    BMW 740Le xDrive iPerformance**


    Privilegierung bei Berücksichtigung Kriterien
    Emobilitätsgesetz (WLTP):
    *Ausstattungsabhängig
    **NEIN, hier gilt die bisherige Regelung
740e iPerformance 8-Gang Steptronic:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (komb.): 2,5-2,3
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 56-51
Stromverbrauch in kWh/100 km (komb.): 13,9-13,4
740Le iPerformance 8-Gang Steptronic:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (komb.): 2,5-2,3
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 57-52
Stromverbrauch in kWh/100 km (komb.): 14,0-13,5
740Le xDrive iPerformance 8-Gang Steptronic:
Kraftstoffverbrauch in l/100 km (komb.):  2,9-2,8
CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 65-64
Stromverbrauch in kWh/100 km (komb.): 13,7
Die offiziellen Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 715/2007 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben berücksichtigen bei Spannbreiten Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße. Bei diesem Fahrzeug können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten. Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Das Fahrzeug ist auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Weitere Informationen zu den Testverfahren WLTP und NEFZ finden Sie unter www.bmw.de/wltp.
Berechtigung und finanzielle Veränderung

Berechtigung.

Grundsätzlich ist jeder Dienstwagennutzer berechtigt. Auch gewerbliche Kunden können den Vorteil der neuen Elektro- und Hybrid-Dienstwagenregelung für Zwecke der Privatnutzung, Fahrten zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte sowie Familienheimfahrten nutzen, sofern die o.g. Voraussetzungen erfüllt sind.

Finanzielle Veränderung.

Der finanzielle Vorteil ist abhängig von Fahrzeug-Listenpreis, Entfernungskilometer, individueller Einstufung sowie ggf. der jeweiligen Dienstwagen-Regelung und kann daher sehr stark variieren.

Sollten Sie noch Fragen haben

Kontaktieren Sie uns
Ihre Ansprechpartnerin in Günzburg
Nicht Ihr Standort?
Frau Maria-Theresia Kaufmann
08282 89 02-521
Rückruf-Service