Bild: Antrieb - BMW i

EIN ELEKTRISIERENDES FAHRERLEBNIS.

Emissionsfreier Antrieb für urbane Mobilität.


Mobilität neu zu erfinden bedeutet, weit über umweltbewusstes und agiles Fahren hinauszudenken. Der innovative BMW eDrive Antrieb ist nicht nur lokal emissionsfrei und bietet unvergleichbare Fahrfreude, sondern gleichzeitig ein entspannendes, nahezu lautloses Fahrerlebnis.

eDrive
BMW eDrive ist eine innovative Neuentwicklung im Rahmen der 
BMW EfficientDynamics
 Technologie. Damit sorgt der beeindruckend aglile, von BMW entwickelte und gebaute Elektromotor im Zusammenspiel mit der Hochvolt-Batterie mit Lithium-Ionen und dem intelligenten Energiemanagement in jeder Situation für Fahrfreude und Effizienz. Der BMW i3 ist perfekt auf die Fahrbedürfnisse in der Stadt zugeschnitten und erlaubt gleichzeitig komfortable Überlandfahrten ohne Sorge um die Reichweite. 

Elektromotor
Der Elektromotor des BMW i3 ist perfekt auf den Einsatz im Stadtverkehr ausgelegt und leistet 125 kW/170 PS bei einem Drehmoment von 250 Nm. Das volle Drehmoment steht hier, wie für Elektromotoren typisch, bereits ab Stillstand zur Verfügung und muss nicht erst wie bei Verbrennungsmotoren über die Motordrehzahl aufgebaut werden. Dies verleiht dem BMW i3 eine besonders hohe Agilität in jeder Situation und sorgt für beeindruckende Beschleunigungswerte: Von 0 auf 60 km/h beschleunigt der BMW i3 in unter vier Sekunden, die 100 km/h sind in nur 7,2 Sekunden errreicht (7,9 Sekunden in der Variante mit Range Extender). Ebenso beeindruckend: Das beinahe lautlose Fahrerlebnis. 

Hochvolt-Batterie mit Lithium-Ionen

Die Energieversorgung des Antriebs sowie aller weiteren Fahrzeugfunktionen erfolgt über eine speziell ent­wickelte Hochvolt-Batterie mit Lithium-Ionen, die einmal mehr neue Maßstäbe hinsichtlich Energie-Effizienz setzt. Das intelligente Heiz-/Kühlsystem der Hochvolt-Batterie sorgt dafür, dass die Energieleistung (und somit die Reichweite des Fahrzeugs) weniger von Temperaturschwankungen beeinträchtigt wird als es üblicherweise bei derartigen Akkus typisch ist und trägt so wesentlich zur Steigerung von Leistungsfähigkeit und Lebensdauer der Zellen bei. Auf die Hochvolt-Batterie werden 8 Jahre oder 100.000 km Garantie gegeben.*
Über das mitgelieferte Ladekabel ist der Akku schon in 6 bis 8 Stunden zu 80 % aufgeladen.** Mit der optional erhältlichen Wallbox Pure wird die Ladedauer um etwa 30 % verkürzt.
*für 70 % der Ladekapazität

**ausgehend von 16A Stromstärke

Intelligentes Energiemanagement
Um in jeder Fahrssituation eine optimale Reichweite zu ermöglichen, wurde bei der Entwicklung des BMW i3 besonderer Wert auf einen niedrigen Energieverbrauch der elektrischen Komponenten gelegt. So spart die Innenraumheizung bis zu 30 Prozent Strom im Vergleich zu einer konventionellen elektrischen Heizung. Bei der Innen- und optional auch bei der Außenbeleuchtung kommen energiesparende LEDs zum Einsatz.

Darüber hinaus bietet der E-Antrieb die Möglichkeit, über das Gaspedal abzubremsen. Nimmt der Fahrer den Fuß vom Gaspedal, übernimmt der Elektromotor die Funktion eines Generators, der den aus der Bewegungsenergie umgewandelten Strom in die Hochvolt-Batterie zurückspeist. Durch diese so genannte Energie-Rekuperation wird ein Bremsmoment erzeugt, das zu einer wirksamen Verzögerung des Fahrzeugs führt und das besonders vorrausschauende Fahren belohnt.
 
Bild: Antrieb - BMW i
 

Dynamik.


Innovative Fahrfreude: Die Kombination aus Hochleistungselektromotor, der mit seinem enormen Drehmoment ab Stillstand für beeindruckende Beschleunigungswerte sorgt, dem besonders niedrigen Schwerpunkt und einer idealen Gewichtsverteilung führt zu einem faszinierend agilen Fahrerlebnis.
Das hohe Drehmoment des Elektromotors steht über einen sehr großen Drehzahlbereich zur Verfügung und ermöglicht so eine sehr homogene Leistungsentfaltung. Das einstufig ausgelegte Getriebe sorgt für eine optimale Kraftübertragung auf die Hinterräder und beschleunigt den BMW i3 mittels elektronischer Regelung gleichmäßig und ohne Kraftverlust auf bis zu 150 km/h.
 
Bild: Antrieb - BMW i
 

Reichweite.


In den letzten Jahren legten Testkunden über 20 Millionen Kilometer mit Elektrofahrzeugen der BMW Group zurück. Diese Erfahrungswerte flossen in die Entwicklung des BMW i3 Antriebssystems ein, bei dem im typischen Pendlerbetrieb ein Nachladen der Hochvolt-Batterie nur alle zwei bis drei Tage nötig wird – was beim BMW i3 mit 130-160 km Reichweite den Alltagsbetrieb mehr als gewährleistet. Beim BMW i3 mit Range Extender ist sogar eine Reichweite von ca. 240-300 km möglich. Die dynamische Reichweitenanzeige zeigt dabei direkt erreichbare Ziele in Form einer Umkreiskontur an; je nach Ziel empfiehlt der Reichweiten-Assistent den Wechsel in den ECO PRO oder ECO PRO+ Fahrmodus, um die elektrische Reichweite um ca. 30 % auf nahezu 200 km zu erhöhen.* Und wenn einmal längere Fahrten notwendig sind, kann dank Add-on Mobility auf einen BMW mit konventionellem Antrieb gewechselt werden.
* abhängig vom individuellen Fahrverhalten, ermittelt in BMW interner Verbrauchsstudie.

Fahrmodi
In der sportlich komfortablen Standard-Einstellung COMFORT liegt die Reichweite eines BMW i3 schon bei 130 bis 160 Kilometern – je nach Fahrweise, Verkehrssituation und topografischer Begebenheit der Route. Im ECO PRO Modus, der mit angepasster Fahrpedalkennlinie arbeitet und weniger Leistung abruft, erhöht sich die mögliche Fahrstrecke um bis zu 20 Kilometer.* Der ECO PRO+ Modus ist konsequent auf Reichweite ausgerichtet. Dazu wird die Höchstgeschwindigkeit des BMW i3 auf 90 km/h reduziert und Verbraucher wie Heizung und Klimaanlage werden auf einen energiesparenden Modus umgeschaltet. Der mögliche Aktionsradius steigt so gegenüber dem COMFORT Modus um bis zu 40 km.*
Add-onMobility
Wenn längere Strecken gefahren werden müssen, die außerhalb der maximalen Reichweite des BMW i3 liegen, zum Beispiel eine Urlaubsfahrt, ermöglicht Add-on Mobility die Nutzung eines konventionell angetriebenen BMW, den Sie über SIXT erhalten. Weitere Informationen zur Add-on Mobility erhalten Sie bei Ihrem BMW i Servicepartner oder bei SIXT.
 
Bild: Antrieb - BMW i
 

Range Extender.


Der BMW i3 deckt mit seiner Reichweite von 130-160 Kilometern im Standardfahrmodus COMFORT den weitaus größten Teil aller notwendigen Fahrten im typischen Pendlerbetrieb ab. Falls ein regelmäßiger Einsatz des BMW i3 auch auf längeren Strecken erwünscht ist, ermöglicht ein optionaler Range Extender (REX) beim BMW i3 die Erhöhung der Reichweite auf ca. 240-300 km, bei besonders effizientem Fahren sogar auf bis zu 340 km. Der Reichweitenverlängerer REX ist ein kleiner, sehr laufruhiger und leiser Ottomotor, der ganz normal mit Benzin betankt wird. Dieser Motor treibt einen Generator an, der wiederum die HV-Batterie auflädt, so dass das Fahrzeug weiterhin mit Elektroenergie fahren kann.